herbal viagra side effects
cialis canadian drug
generic viagra work
cialis levitra
generic cialis canadian pharmacy
canada generic cialis
cialis 20 mg
find cheap viagra
cialis alternatives
viagra 2 day delivery
fast viagra superactive
coupon cialis 5 mg
best prices cialis generic
canadiancialis
generic cialis no prescription australia
Seitenanfang
FacebookTwitterYouTube

Gemeinsam für Bürgerengagement in Deutschland:

  • Logo Sparkasse
  • Logo Engagierte Bundestagsabgeordnete
  • Logo Deutscher Städtetag
  • Logo Deutscher Landkreistag
  • Logo Deutscher Städte- und Gemeindebund

Mit fachlicher Unterstützung durch das

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Finalrunde des Deutschen Bürgerpreises 2014 komplett

Berlin, den 12. November 2014 - Deutschlands größter bundesweiter Ehrenamtspreis geht auf die Zielgerade: Die Jury des Deutschen Bürgerpreises hat aus über 2.600 Bewerbungen neun Nominierte für das Finale in den drei Kategorien „U21“, „Alltagshelden“ und „Engagierte Unternehmer“ ausgewählt.
Die Preisträgerin oder der Preisträger in der Kategorie „Lebenswerk“ bleibt noch geheim. Die Preisverleihung findet am 3. Dezember 2014 im ZDF-Zollernhof in Berlin statt.

> Zur aktuellen Pressemitteilung
> Zu den Nominiertenportraits

 

Unser Engagement für die Berliner Tafel e. V.

Projektteam beim Einsatz

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche "Engagement macht stark" (12. bis 21.09.14) des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) haben wir vom Projektteam Deutscher Bürgerpreis die Berliner Tafel e. V. auf dem Berliner Großmarkt unterstützt.

Wir haben die Arbeit der freiwilligen Helfer, die täglich für die Berliner Tafel im Einsatz sind, kennen gelernt und die gespendeten Lebensmittel für die Weiterverteilung an sozial benachteiligte und bedürftige Menschen sortiert. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an die Berliner Tafel!

Zu Gast beim Bundespräsidenten

Bundespräsident Joachim Gauck lud am 5. und 6. September zum Bürgerfest in den Park und das Schloss Bellevue. Auch der Deutsche Bürgerpreis war in diesem Jahr wieder mit dabei. Partner sowie ehemalige Preisträger konnten sich am „Pavillon der Vielfalt“ austauschen. Zahlreiche Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Pavillons – u.a. ein Gebärdenworkshop und ein digitales Engagement-Memory – boten den Besuchern eine vielfältige Mischung aus spielerischer und sportlicher Betätigung, Geschicklichkeit und Informationen rund um den Deutschen Bürgerpreis.

> Zur Bildergalerie
> Zum Video

Jung und engagiert

Engagierte und Teilnehmer des Projekts „Stadtkarawane Leipzig“ - © Stadtkarawane Leipzig

Die Zukunft der Ehrenamtskultur in unserer Gesellschaft hängt ganz wesentlich von den jüngsten Freiwilligen ab – sie sind es oftmals, die ganz neue Impulse setzen und Gleichaltrigen als Vorbild dienen. Mit der Kategorie U21 ermutigen wir Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 21 Jahren, die sich allein oder gemeinsam mit anderen engagieren, um den Deutschen Bürgerpreis zu bewerben. Prädestiniert dafür wäre das Projekt „Stadtkarawane Leipzig", das eine Gruppe junger Menschen initiierte. Es sorgt für überraschende Begegnungen und neue Erfahrungen im Miteinander der Menschen vor Ort.  

› mehr zur Stadtkarawane Leipzig

Deutscher Bürgerpreis in den sozialen Netzwerken

Facebook-Seite vom Deutschen Bürgerpreis - gehe zu www.facebook.com

Alle Neuigkeiten zum Deutschen Bürgerpreis - werden Sie Follower bei Twitter und Fan bei Facebook. Auf diesem Weg können Sie Kommentare hinterlassen oder Anregungen geben.

› weiter zu Facebook
› weiter zu Twitter

 

Die aktuelle Ausgabe von „engagiert“

Cover Newsletter „engagiert“ - starte Download

Unser Newsletter "engagiert" beleuchtet das diesjährige Schwerpunktthema und stellt dazu Projekte von Engagierten vor. Zudem informiert die Ausgabe über eine neue lokale Initiative im hessischen Odenwaldkreis und porträtiert mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa) unseren neuen Kooperationspartner.

› zum Bereich Publikationen

SEPA für Vereine – jetzt umsetzen!

Viele Ehrenamtliche sind in Vereinen organisiert. Mit der Umstellung auf den einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in der Europäischen Union – genannt SEPA – stehen für sie bürokratische Änderungen ins Haus. Unsere Checkliste gibt Verantwortlichen in Vereinen praktische Tipps für die Umstellung auf das neue Zahlungsverfahren.

› mehr zum Thema SEPA

 


2014 unterstützen den Deutschen Bürgerpreis als Kooperationspartner:

Logos der Kooperationspartner bagfa, weltbewegend und yaez (von links)