Seitenanfang
FacebookTwitterYouTube

Gemeinsam für Bürgerengagement in Deutschland:

  • Logo Sparkasse
  • Logo Engagierte Bundestagsabgeordnete
  • Logo Deutscher Städtetag
  • Logo Deutscher Landkreistag
  • Logo Deutscher Städte- und Gemeindebund

Mit fachlicher Unterstützung durch das

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Startschuss für den Deutschen Bürgerpreis

Es ist wieder soweit: Jetzt bis zum 30. Juni 2014 für Deutschlands größten Ehrenamtspreis bewerben oder einen engagierten Mitmenschen für die Kategorien „U21“, „Alltagshelden“, „Engagierte Unternehmer“ und „Lebenswerk“ vorschlagen. Das Motto in diesem Jahr heißt „Vielfalt fördern – Gemeinschaft leben!“ und gesucht werden Engagierte, die sich für gesellschaftliche Teilhabe, Toleranz und Akzeptanz einbringen. Den Preisträgern winken attraktive Geld- und Sachpreise für ihr ehrenamtliches Projekt.

› zur Direktbewerbung

Ein Leben im Zeichen des Engagements

Initiatorin Maria Klein bei einer Veranstaltung ihres Vereins - © Elternkreis behinderter Kinder Wittlich e.V.

Manche Menschen sind seit Jahrzehnten ehrenamtlich aktiv. Mit dem Deutschen Bürgerpreis in der Kategorie Lebenswerk werden Engagierte ausgezeichnet, die sich schon seit mindestens 25 Jahren freiwillig für das Gemeinwohl einsetzen. Maria Klein aus Wittlich wäre auf jeden Fall für die Auszeichung prädestiniert. Vor mehr als 25 Jahren gründete sie den Verein Elternkreis behinderter Kinder Wittlich e.V., in dem sich betroffene Familien austauschen und gegenseitig unterstützen können.

› mehr zum Engagement von Maria Klein

Die neue Ausgabe von „engagiert“ ist da!

Cover Newsletter „engagiert“ - starte Download

Rechtzeitig zum Wettbewerbsstart beleuchtet der Newsletter das diesjährige Schwerpunktthema und stellt dazu Projekte von Engagierten vor. Zudem informiert die Ausgabe über eine neue lokale Initiative im hessischen Odenwaldkreis und porträtiert mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa) unseren neuen Kooperationspartner.

› zum Bereich Publikationen

Deutscher Bürgerpreis sendet auf Facebook

Facebook-Seite vom Deutschen Bürgerpreis - gehe zu www.facebook.com

Möchten Sie keine Neuigkeiten vom Deutschen Bürgerpreis verpassen – egal ob zuhause oder von unterwegs? Dann folgen Sie uns über dem größten sozialen Netzwerk im Internet. Auf diesem Weg können Sie Kommentare hinterlassen oder Anregungen geben.

› weiter zur Facebook-Seite

SEPA für Vereine – jetzt umsetzen!

Viele Ehrenamtliche sind in Vereinen organisiert. Mit der Umstellung auf den einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in der Europäischen Union – genannt SEPA – stehen für sie bürokratische Änderungen ins Haus. Unsere Checkliste gibt Verantwortlichen in Vereinen praktische Tipps für die Umstellung auf das neue Zahlungsverfahren.

› mehr zum Thema SEPA

 


2014 unterstützen den Deutschen Bürgerpreis als Kooperationspartner:

Logos der Kooperationspartner bagfa, weltbewegend und yaez (von links)